Nüdlinger Energie Genossenschaft e. G.

    Ökostrom

    Für den Begriff „Ökostrom“ gibt es in Deutschland keine verbindliche Definition. Er ist nicht geschützt und zunächst kein Qualitätsbegriff.
    Da nun jeder Anbieter sein Produkt “Ökostrom“ nennen könnte, werden in Deutschland Ökostromtarife besonders gekennzeichnet. Allerdings gibt es verschiedene Kennzeichnungen und damit auch Qualitätsunterschiede.

    Strommarkt

    Die Versorgung mit elektrischer Energie und Gas erfolgt über ein Leitungsnetz. Nach einer Directive (Directive 96/92/EC) der Europäischen Kommission von 1997 soll jedes Land den Strommarkt möglichst vollständig liberalisieren. In Folge davon wurde in Deutschland der Strommarkt aufgespalten in das Stromnetz und den Stromhandel.

    Stromnetz

    Das Stromnetz kann man in Deutschland in zwei Bereiche unterteilen:
    Übertragungsnetz über große Entfernungen: Höchstspannungsnetz mit 220 kV oder 380 kV
    Verteilernetze für die Verteilung in der Fläche:
    Hochspannungsnetz - Mittelspannungsnetz - Niederspannungsnetz

    © 2018 Nüdlinger Energiegenossenschaft